About

Ben von Grafenstein wurde in Würzburg geboren. Seine filmische Laufbahn begann er als Cutter von Spiel- und Dokumentarfilmen. Ab 2000 studierte er szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Ben von Grafensteins preisgekrönte Filme „Blindflug“ und „Kasimir und Karoline“ wurden auf internationalen Filmfestivals gezeigt, u.a. der Berlinale und dem Filmfest München. Ben von Grafenstein lebt in Berlin.

copyright by David Dollmann

Filmographie als Regisseur und Autor

Die Ungewollten - Die Irrfahrt der St. Louis
Spielfilm; Dokudrama 2019 - Regisseur und Co-Editor
Produktion: Ufa Fiction für NDR / Das Erste

Sanofi, Ecophon, ADA health
Erstellung mehrere Werbefilme 2016, 2017,2018
(Konzept und Regie)

nn
Spielfilm, 2017 Erstellung des Drehbuch für realfilm berlin,  

Konrad Heiden, Hitlers erster Feind
Spielfilm, 2016 Erstellung des Drehbuchs für realfilm Berlin, 2016

Baklava (AT)
Spielfilm 2018 - Drehbuchautor und Regisseur
in Finanzierungsphase.

Die Klasse - Berlin 1961
Spielfilm; Dokumentarfilm 2015 - Regisseur und Co-Autor
Produktion: doc.station
Festival des dt. Films Ludwigshafen 2015

Helmut Schmidt - Lebensfragen
Spielfilm; Dokumentarfilm 2013 - Regisseur
Produktion: Trebitsch Entertainment
für NDR / ARD

Sparkasse “Roadtrip”
Kinospot 2013 - Regisseur
Produktion: Filmblau Produktion
Agentur: Panama Werbeagentur 

Kasimir und Karoline
Spielfilm, 2011 - Regisseur
Produktion:
Schiwagofilm für ZDFkultur arte und 3Sat.
Filmfest München 2011: 
Förderpreis deutscher Film
Nominiert für Beste Regie
und Beste weibliche Darstellerin 
Gewinner Bester Männlicher Darsteller
Gewinner in der Kategorie „Beste Literaturverfilmung“ 
Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der darstellenden Künste 2011 
Filmfest Biberach 2011

Sparkasse “Aufbruch”
Kinospot 2010 - Regisseur
Produktion: Filmblau Produktion
Agentur: Panama Werbeagentur

Eyeplorer 
11 Imagefilme, 2009
Produktvorstellung - Konzept und Regie
einer Internet-Suchmaschine der 
neuen Generation. 
11 virale Spots zwischen 30 sec. 
und 2 min. Länge

Blindflug 
Spielfilm, 2006 / 2007, Regisseur
Produktion Filmakademie BW, 
Hessischer Rundfunk / arte
Berlinale 2007: Eröffnungsfilm der Perspektive dt. Kino
Filmfest Emden Norderney 2007: 
Nominierungen für Bernhard Wicki Preis, 
NDR Nachwuchspreis
Kinofest Lünen 2007: Gewinner “Beste Filmusik”
Filmfest Bieberach 2007: Gewinner des Debüt-Bibers
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2008: Nominierung in der Kategorie Beste Regie
Teil der Reihe: Debüt im Ersten

Vertrauensfrage. 
Kurzspielfilm, 2007 (12,5 min.), Regisseur
für SWR / arte
Filmschau Baden Württemberg 2007: 
“Lobende Erwähnung” 
Paris tout court Festival 2007 
Max-Ophüls-Preis Festival 2008

W wie Viktor 
Kurzspielfilm, 2003, Video (39 min.), Regisseur 
Produktion Filmakademie BW 
und Bayerischer Rundfunk 
Filmschau Baden-Württemberg 
Gewinner Shorts-welcome festival

Ornithopterus 

Kurzspielfilm, 2000, Video (8 min.), Regisseur
Produktion Filmakademie BW 
Trickfilmfestival Stuttgart

copyright by David Dollmann